Banner BW Goes Mobile

Ideenwettbewerb für mobile Lösungen

Bereits zum siebten Mal unterstützt die MFG Studierende, Unternehmer und Start-ups aus Baden-Württemberg bei der Umsetzung ihrer Projekte. Die Gewinnerteams – von einer Fachjury ausgewählt – erhalten jeweils ein Preisgeld von 10.000 Euro sowie ein speziell zugeschnittenes Workshop-Programm. Außerdem bekommen sie in der Umsetzungsphase, in der sie das eingereichte Konzept realisieren, erfahrene Mentoren zur Seite gestellt.

Was ist eine mobile Lösung?

Unter mobilen Lösungen verstehen wir erst einmal alles, was in irgendeiner Form digital mobil ist. Dazu zählen mobile Informationssysteme, mobile Apps bzw. Anwendungen für mobile Endgeräte, Websites mit Responsive Design oder Smart Objects. BW Goes Mobile lässt bewusst offen, mit welcher Technologie, mit welchen Endgeräten bzw. mit welchen Betriebssystemen gearbeitet wird. Der Mehrwert für den User steht dabei an erster Stelle.

NEU - Einreichungen aus dem Bereich Virtual Reality / Augmented Reality sind in dieser BW Goes Mobile-Wettbewerbsrunde besonders willkommen.



Anwendungsfelder 2018

+++ Die Bewerbungsfrist ist seit dem 28. Januar 2018 vorbei +++

Vielen Dank an alle Bewerber, die sich mit ihrer Projektidee bei BW Goes Mobile 2018 beworben haben. Diesmal waren Ideen für die Anwendungsfelder GESUNDHEIT, NACHHALTIGKEIT, KULTUR und INNOVATION AR / VR ausgeschrieben.

Die mobilen Lösungen sollen kreativ auf die Fragestellungen und Herausforderungen eingehen.

 


 Mira Kleine
Mira Kleine

Projektleiterin Unternehmerisches Handeln

Unit Kultur- und Kreativwirtschaft



Mit Unterstützung von

In Kooperation mit